On: 45 • Today: 949 • Month: 18992 • All: 6750684

   

Navigation: » dA-Gaming - Artikel

dA » Interview mit SubSeven
Verfasst von DeSti.rL am 29.08.2012 um 15:23 Uhr 1

ShootMania Storm, das neue Spiel am Gamer-Himmel? Unser Teamleiter SubSeven hat sich auf der Gamescom 2012 einige Verantwortliche aus dem Hause Nadeo schnappen können und eigene Erfahrungen, aber auch Kritikpunkte an den Mann gebracht. Was man von unserem Team in Zukunft erwarten kann und wer dieser SubSeven überhaupt ist, erfahrt ihr nun in diesem kleinen, schnuckeligen Interview. Für all diejenigen, die noch immer keinen blassen Schimmer von dem neuen Shooter haben: Aufgepasst und mitgemacht: » Gewinnt ShootMania Vollversionen + Beta-Key im Wert von rund 60 Euro!


dA Gaming: Servus SubSeven, stell dich doch vorab bitte einmal kurz vor. Was treibst du, wenn du nicht gerade an der Maus klebst?

SubSeven: Hey also ich bin der Pascal 'SubSeven' Behrendt. Bin ab Sonntag 18 Jahre alt und wohne in der nähe von Berlin. Was macht man alles so, wenn man nicht an der Maus ist. Also ich habe 9,5 Jahre Leistungssport gemacht und genieße nun seit einem Jahr meine Freihheit, ohne den Leistungsdruck. Schulisch bin ich auch soweit fertig und hatte mich im April beim Bund beworben und hab auch alle Qualifikationen. Aber zur Zeit gibt es keine freie Stelle bei der Bundeswehr. Und sonst treff ich meine Freunde, geh Feiern oder mach was mit meiner Familie.


dA Gaming: Also bist du nicht nur virtuell auf dem Schlachtfeld zu finden, sondern möchtest auch abseits des PC's beim Bund antreten. Respekt. Du kommst, nun rein virtuell gesehen, zwar aus dem Shooter-Genre und doch ShootMania erinnert doch sehr stark an Quake, anstatt an Spiele wie Battlefield, Brink und Counter-Strike. Was faszinierte dich daran so sehr, dass du trotzdem den Schritt zu SM gewagt hast?

SubSeven: Ja das war ganz lustig. soundz hatte mir das Game mal gezeigt, wo es nur angekündigt war und da war ich schon sehr skeptisch und sagte eigentlich, dass ich es mir nicht holen werde. Doch dann, wenn man so Langeweile zu Hause hat und nach neuen Games sucht, hab ich mich doch intensiv beschäftigt mit dem Game. Habe mir Testberichte, VoD's und alle möglichen Infos an Land gezogen und dann kurzer Hand entschlossen es mir am nächsten Tag zu holen. Nach einem Download von rund 5 Minuten am nächsten Tag, konnte ich es dann auch anspielen und durch meine kleine aber vorhandene Quake-Erfahrung fand ich schnell ins Game. Ich wusste das wird was Großes.


dA Gaming: Weil du es gerade anspricht, vonwegen "Groß". Aktuell steckt ShootMania Storm wahrlich noch in den Kinderschuhen. An was muss Nadeo deiner Meinung nach noch feilen, ehe man in die Vollversion starten kann?

SubSeven: Ja man glaubt es kaum, aber das Spiel ist echt noch in einer Beta Phase, obwohl es schon so viele spielen, aber back to Topic. Ich war ja auf der Gamescom mit Logix und da konnten wir uns auch zum Glück paar von Nadeo schnappen und mal über die Probleme sprechen. Es wurde wirklich gut aufgenommen. Also gemacht werden muss sind die Hitboxen, weil gerade auf großen Entfernungen ab 90m ist das Aiming schon schwieriger als sonst. Desweiteren muss an den FPS gebastelt werden, viele Spieler haben die falschen Settings drin und haben dadurch nur 30-40 FPS, was man durch die richtigen Settings auf min. 80FPS hochschrauben kann. Was aber trotzdem viel zu wenig ist. Manche Spieler mit den High-End Rechnern haben da natürlich keine Probleme, aber Nadeo weiß, dass es dieses Problem gibt und wollte auch in der Hinsicht was verändern. Desweiteren braucht Nadeo ein Anti Cheat Tool, oder Wire wird endlich kompatibel mit dem Spiel.


dA Gaming: Welchen Eindruck macht die aktuelle Community rund um SM auf dich? Ich habe ja eher das Gefühl, dass viele nach der Beta abspringen werden. Einige nutzten es zur Überbrückung, bis CS:Go endlich startete. Andere sind hingegen doch sehr enttäuscht von dem Spiel.

SubSeven: Die aktuelle Community muss man ganz klar unterteiln, weil es gibt eine ordentliche Community aus den USA und dann halt noch Europa. Mit den Amis haben wir recht wenig zu tun in jeder Hinsicht und es gibt klare Regeln in manchen Tunieren. Sodass keine Teams aus Amerika bei europäischen Tunieren teilnehmen dürfen, allein schon wegen der großen Ping-Schwankung. So, die europäische Community ist einfach geil, weil das Spiel ist Jung und frisch es gibt keinen Kraeuterhumpen oder etc. EPS Spieler die extrem abgehoben sind. Auf der GamesCom konnten wir mit jedem Spieler ganz locker reden. Egal ob es stermy ist oder ob man einen von Dignitas fragt ob er ein Foto von uns machen kann. Außnahme muss ich jetzt für manche Franzosen machen, da das Game gefühlt aus 50% Franzosen besteht. Gibt da natürlich diese typischen arroganten, aber sonst hilft jeder jedem. Überückung zu CS:GO hör ich jetzt von dir das erste mal, ich sag mal so, es gibt leute die SM nur nebenbei spielen, aber braucht nicht jedes Game "Public" Spieler? Und ich denke nicht, dass wo jetzt CS:GO raus ist, sie das Spiel instant deinstallieren werden. Ja und Enttäuschungen gibt es doch bei jedem Game, manche mögen es nicht und bei manchen ist es das Spiel des Jahres. Wer diese Spielart, so wie Quake oder halt ShootMania nicht mag, der mag es halt nicht. Man kann ja keinen zwingen das Spiel zu mögen.


dA Gaming: Was glaubst du ist der Grund für eine solch gespaltene Community? Ich mein, keine Community ist gespaltener als die von Counter-Strike und seinen Nachfolgern, dennoch spielen sie im Grunde das selbe Spiel. ShootMania ist, nach dem totgeglaubten Quake, allein auf weiter Flur.

SubSeven: Die Leute wollen einfach keinen Neuanfang wagen, sondern spielen lieber immer ihr Spiel. Als Beispiel CS:S und da sind sie auch gut drin, so nun kommt ein neuer CS Titel raus und die Leute treffen von Anfang an nicht so wie sie es bei CS:S gemacht haben und dann sagt man halt CS:GO ist scheiße usw. Also ich finde CS Spieler sind zu Eitel mal einen Neuanfang zu wagen. Also einige, nicht alle. Stellt man sich mal vor, Valve bringt jedes Jahr einen neuen Counter Strike-Titel, so wie es bei CoD passiert, meine Güte wie viele Communitys sich dann gründen würden. Und nun sieht man Shootmania's großen Vorteil. Spieler aus dem Quake, Unreal Tournament und allgmemein die Nadeo Fans treffen aufeinander und machen gerade dieses Spiel so einzigartig. Und da es zur Zeit kein vergleichbares Spiel gibt, kann sich Shootmania ganz in Ruhe entfalten und das sieht man auch daran, dass der Release immer wieder nach hinten verschoben wird damit es am Ende wirklich perfekt ist. Nadeo hat eben keinen Zeitdruck, so wie Valve es halt hatte.


dA Gaming: Man konnte schon oft lesen, dass man keinen High-End PC benötigt und selbst vom Büro aus damit zurecht kommen würde, ohne einen "Laggschaden" davontragen zu müssen. An anderen Stellen liest mal allerdings wieder, dass selbst ein doch recht passabler, wenn auch 2-3 Jahre alter PC/Laptop - bereits bei niedriger Auflösung große Probleme hat. Wie siehst du das?

SubSeven: Das ist wie oben schon von mir beschrieben noch ein großes Problem der Beta. Die FPS sind einfach noch nicht optimal und deswegen wird gesagt, man solle aufrüsten. Aber ich denke, dass wird nach der Beta aber behoben sein und dann braucht man keinen High-End Rechner mehr und kann es auch vom Büro aus zocken können.


dA Gaming: Ist der Preis der Vollversion, die nebenbei noch aktuell einen Beta-Key beinhaltet gerechtfertigt? Immerhin ist das Spiel teurer als CS:GO.

SubSeven: Hm 20€ wird die Vollversion kosten und ist damit so verdammt billig. Ok, CS:GO hat den Knüller rausgehauen mit dem niedrigen Preis, aber das hat denke ich mal einfach strategische Wege. Denn bei 13€ kauft es jeder ohne nachzudenken und damit steigt die Anzahl der verkauften Spiele und es rentiert sich wieder. Aber das ist nur eine Spekulation. Und HALLO 20€ für ein neues Game, wo gibts das heute bitte noch?! Also ich denke, dass der Preis auf jeden Fall gerechtfertigt ist. Und aktuell kostet es doch auch nur 15€. Also wenn ich so mal im Media Markt bin, seh ich kein anständiges Spiel was neu auf dem Markt und nur 20€ kostet.


dA Gaming: ShootMania gibt dem Spieler die Möglichkeit, nicht nur spielerisch kreativ zu sein, sondern auch seine eigenen Maps zu basteln. Inwieweit nutzt ihr dieses Angebot? Wird es eure ganz persönlichen Maps schon bald einmal zum testen geben?

SubSeven: Ich denke eher nicht. Ich hab nicht den Nerv dafür mir sowas zu basteln, weil es sehr Zeitaufwenig ist und ich einfach lieber spielen will anstatt "Minecraft" zu spielen. Ob meine Team-Kollegen Lust dazu haben weiß ich nicht, aber es stand noch nie bei uns im TS zur Debatte.


dA Gaming: Kommen wir noch kurz zu deinen Jungs. Anfangs noch zu 3. unterwegs, habt ihr euch nun mit PhoeniKzz – einem ESL-Frischling wie er sagt - verstärkt. Wie sehen eure nächsten Ziele aus?

SubSeven: Ja, Frischfleisch ist immer gut, denn er bringt frischen Wind rein und zeigt uns Neues. Noch dazu ist er ein super Spieler. ESL Frischling ist ja für manche immer so ein Punkt, "oh 12er Account der ist schlecht" aber da liegt man bei [erroruser=Phoenikz] ganz falsch. Ja wie sieht es zur Zeit aus, ich sag mal: "Durchwachsen". Wir haben so einen Fluch, dass wir bei jedem Cup in Runde 2 rausfliegen, was natürlich nicht unser Ziel oder auch Niveau ist. Aber das Problem ist, die Leistungsdichte ist so eng bei jedem Team, dass ein einziger Fehler das Spiel entscheidet. Aber daran arbeiten wir nun und werden hoffentlich mal weiter kommen. Ja, Modustechnisch bleibt ganz klar der Elite Mode und es wird sich auch kein anderer Mode mehr durchsetzten. Ich denke ja persönlich, dass Nadeo wieder ein Spiel in der EPS haben will. Ansonsten hätten sie auch nicht schon für die Gamescom ein 8000€ Preisgeld-Tunier veranstaltet. Ich denke, dass wir uns dann in der EPS ganz klar wiedersehen, denn in der deutschen Sektion gibt es vielleicht 3-4 Teams die mal besser sind als wir. Ein Katz und Maus Spiel. Aber der Slot sollte sicher sein. Sonst sehen wir jetzt was die Zeit bringt, denn es ist ja erstmal noch eine Beta.


dA Gaming: Wie sieht allgemein so ein Trainingsabschnitt in ShootMania aus? Wird sich dort – wie in BF3, CS und Co. - ebenfalls hingesetzt, um Taktiken einzustudieren, auf den Spieler abgestimmte Positionen zu finden und Demoanalyse zu machen, oder ist das alles nur quatsch und reine Zeitverschwendung?

SubSeven: Jaein, also in Shootmania braucht man nicht so wie in CS trainieren, aber man macht schon sowas wie eine kleine Taktikbesprechung. Wie man als Verteidiger den Angreifer gezielt ausschalten kann, was aber nicht die große Zeit in Anspruch nimmt. Positionen hat jeder seine festen, um auf der sein bestmögliches zu geben. Demoanalyse ist denke ich bei jedem Shooter wichtig, denn man lernt am meisten aus seinen Fehlern oder von den Gegnern. So kann ich zum Beispiel gucken, wie Team XY auf der Map steht und wie sie sich bewegen bei diesem Laufweg. Das verschafft einen doch einen großen Vorteil, wenn man weiß, wenn ich hier lang gehe steht der Spieler genau da und ich kann ihn mir holen. Aber dies ist sehr Zeitaufwendig und wird deswegen selten von allen Teams gemacht, aber von mir schon. Das meiste kommt dann eh über die Spielpraxis.


dA Gaming: Auf Maps kann man also nicht hoffen. Wird man von euch in naher Zukunft mal via eigenen Livestream beobachten können? Oder startet ihr vielleicht sogar eine Movie-Session?

SubSeven: Puuh, also soweit ich weiß hat keiner die Möglichkeit selbst zu streamen. Unser neuzugang laggt sogar schon, wenn er mehrer Tabs offen hat. Die einzige Möglichkeit ist halt gestreamt zu werden, so wie es bei mir schon durch MaseTV war, der ebenfalls das Spiel stark pusht und unterstützt. Achja die guten alten Fragmovies sind schon was schönes, aber dafür fehlt uns einfach die Zeit oder zu wenig Grundkenntnisse für ein anständiges. Aber falls wir mal in einem dabei sein sollten, sagen wir bescheid.


dA Gaming: Ich bedanke mich im namen von dA Gaming für das von euch entgegengebrachte Vertrauen sowie das ausführliche Interview und möchte dir gerne noch einmal die Chance lassen letzte Worte an den man(n) zu bringen.

SubSeven: Grüßen will ich auf jeden Fall aus mein Team VERSUS Hero Alex (Lx), Manu (soundz), der sein geiles Auto nicht fahren darf und natürlich Phoenikz, der die geilste Holzleitung aus ganz Bayern hat. Ach, falls die Bundeswehr es hier liest, ich warte immer noch auf den Anruf und meine freie Stelle. Aber Dankeschön das ich die Reise nach Sardinien und Hamburg gewonnen hab. So und zum Schluss natürlich auch an das gesamte Mangement von dA Gaming und bei dir auch DeSti.rL. Schreibst echt gute News. Also haltet die Ohren steif und holt euch Shootmania - Bestes Game ever !


» Gewinnt jetzt ShootMania Vollversionen + Beta-Key im Wert von rund 60 Euro!

Kommentare: 4
Seite [1]
DeSti.rL

--

Ort: -
Beiträge: 1586
# 1 - 29.08.2012 um 15:43 Uhr

Das könnten wir glatt bündeln und als Taschenbuch veröffentlichen ;0)
Airwalker

23.09.2015

Ort: Burscheid
Beiträge: 545
# 2 - 29.08.2012 um 15:58 Uhr

Klasse und wenn ich ein Key gewinnen sollte schliesse ich mich dem Team an hehe
PhoeniKzz

14.06.2013

Ort: -
Beiträge: 3
# 3 - 29.08.2012 um 20:53 Uhr

nettes interview!!
und es nicht witzig eine holzleitung zu haben -.-'
hoffe doch stark, das sie bald das angesagte LTE bei uns vergrößern!
( was anderes is nicht möglich )
grüße phnkzz
DeSti.rL

--

Ort: -
Beiträge: 1586
# 4 - 29.08.2012 um 21:04 Uhr

Tröste dich, ich hb billiges UMTS aus Österreich. Ich kann das Update von SM noch nicht mal saugen um mal auf nen Server zu kommen Teamspeak geht auch nicht, das hört sich alles an wie langezogene Schokomuffins auf Crack

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.