On: 47 • Today: 992 • Month: 17833 • All: 6840805

   

Navigation: » dA-Gaming - Artikel

CS 1.6 Female » Interview mit Teamleiterin Emma<3
Verfasst von noxilicious <3 am 31.01.2011 um 21:49 Uhr 1

Mittlerweile zählt auch CS 1.6 zu einem wichtigen Teil bei dA Gaming. Gleich zwei Teams konnte man begrüßen und ab dann unter eigener Flagge spielen sehen. Das Female Team war bisher eher unauffällig, aber im Hintergrund hat sich doch einiges getan, wie das Interview gezeigt hat. Mit Emma <3 wird in diesem die aktuelle Situation beleuchtet, ein Ausblick gewagt und aktuelle Ereignisse auf etwas andere Art und Weise betrachtet. Nüchtern sachlich, gepaart mit einer guten Portion Humor machen dieses Interview zu einem der besten, die man hier je wird lesen können. Wer schon immer wissen wollte, wie ein "Zockerweibchen" tickt, der sollte auf jeden Fall weiterlesen:
dA Gaming: Hallo Emma <3! Bevor wir richtig starten, stell dich doch bitte zunächst einmal vor und berichte ein wenig über dich.

Emma<3: Ja, also, wie du ja schon richtig erwähnt hast, kennt man mich nur unter dem Namen Emma. Dazu muss ich sagen, dass es nur mein Nickname ist und ich eigentlich Lisa heiße. Mein Alter beläuft sich schon auf stolze 20 Jahre. Ich wohne in NRW und mache momentan eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Momentan bin ich die Squad-Leaderin des CS 1.6 Female Teams. CS spiele ich schon seitdem ich 15 Jahre alt bin.

dA Gaming: Du bist, wie du gerade sagtest, bei dA Gaming die Teamleiterin des CS 1.6 Female Teams. Aufmerksamen Augen ist dabei sicher nicht entgangen, dass in der Beschreibung noch immer steht, dass sich das Team im Aufbau befindet und dieser Zustand auch schon einige Wochen bzw. Monate so ist. Wie sieht es momentan aus? Gibt es Fortschritte oder ist man von einem ligafähigen Team noch weit entfernt?

Emma<3: Also dazu muss ich sagen, dass von unserem ersten LineUp, welches dA Gaming ursprünglich beitreten sollte, nicht mehr viel übrig ist - davon bin nur noch ich übrig geblieben. Momentan haben wir eine feste Stammbesetzung von vier Spielerinnen: Tia, Freak, Schneewittchen und meine Wenigkeit. Bei der letzen Spielerin hapert es ein bisschen. Nach einigen Wechseln haben wir nun die Hoffnung mit Tina die richtige Wahl getroffen zu haben. Das wird sich in der nächsten Zeit rausstellen. Aber Fortschritte sind bei den Mädels zu sehen und ich strebe es schon in naher Zukunft an, in die ESL 5on5 Ladder zu joinen, um die Mädels auf die ersten Spiele in der EFL ( Anmerkung der Redaktion: ESL Female League )vorzubereiten.

dA Gaming: Es gab wohl in keinem anderen Team bei dA Gaming so viele Wechsel wie bisher in deinem Team. Wie erklärst du dir das? Bist du strenger als andere Leute? Gestaltet sich die Suche nach Mitspielerinnen in der Female-Szene schwerer, da es „gute Leute“ nicht wie „Sand am Meer gibt“?

Emma<3: Ehm, ich will nicht sagen, dass ich eine „Lari-Fari-Leaderin“ bin. Klar lege ich viel Wert auf Zuverlässigkeit, Persönlichkeit und Eigeninitiative. Das Spielerische stell ich da erst mal in den Hintergrund, da es eine reine Übungssache ist. Sicherlich gestaltet sich die Suche nach Mädels als verdammt schwierig. Die Anzahl der angeblichen Probetrainingeinheiten will ich hier gar nicht erwähnen, wobei davon 75% aller Mädels erst gar nicht erschienen sind. Mädels zocken mehr „Just for fun“ und sind auch nicht so viel bereit, von ihrem "RL" abzugeben, wie die ganzen Kerle. Davon abgesehen lässt auch die Zuverlässigkeit bei den Mädels zu wünschen übrig. Kam man zum ersten Training, kommt man aber nicht zum zweiten. Dabei muss ich sagen, dass ich mit den drei Stammmädels vollkommen zufrieden bin und auch wirklich Glück gehabt habe, sie zu finden.

dA Gaming: Dein ganzes Team und du ihr habt viel mit dem CS 1.6 Male Team zu tun. Wirken sich die gemeinsame Zeit und gemeinsame gespielte Cups eher gut oder eher schlecht aus? Wie groß sind die „Skillunterschiede“?

Emma<3: Ja, natürlich gibt es teilweise große Skillunterschiede, aber teilweise muss ich auch sagen, dass die Mädels in manchen Funwars gar nicht schlechter sind als manch andere Spieler. Das gemeinsame Spielen wirkt sich positiv auf die Mädels aus, da man sich viel abschauen kann. Hierbei erwähne ich gerne „wE aRe oNe und Tia. Die beiden haben sich konsequent und kontinuierlich zusammen gesetzt und das AWP-Spiel trainiert. Und das Ergebnis ist besser als erwartet.

dA Gaming: Du bist neben deiner Tätigkeit als Teamleiterin auch noch Admin bei ET. Außerdem wird ja sicher noch Training für dein Team bei dA Gaming anstehen. Das ist ja ganz schön viel Arbeit – wie bringst du alles unter einen Hut und hälst die Dinge am Laufen?

Emma<3: Ja, wobei sich der Posten als Admin bei ET im Hintergrund aufhält. Meine Mädels sind das Wichtigste für mich. Das ist alles eine reine Organisationssache. Training mit den Mädels, danach kurz über die Sache für ET schauen. Dabei gibt es ja auch das Wochenende. Die Arbeit für meine Mädels, wie zum Beispiel das Erstellen von meinen "Dateien" lässt in der Zukunft nach, da dann das Fundament steht. Da habe ich auch teilweise Stunden investiert. Da ich ein sehr ehrgeiziger Mensch bin, und auch gut durch organisiert bin von Job, Hobby, Female-Team & ET-Admin, ist es für mich machbar. Dabei will ich nicht sagen, dass es nicht ab und an stressig ist.

dA Gaming: Was für Ziele hast du dir mit deinem Team noch gesetzt? Wo siehst du dein Team (und dich) in fünf Jahren?

Emma<3: Also erst mal auf die nähere Zukunft blickend, will ich die Mädels mit der 5on5 Ladder auf den rauen Umgangston in der EFL gewöhnen. Durch einen ehemaligen Squad habe ich gesehen, wie schnell ein Team zerbrechen kann, weil es keinen Erfolg in der Liga hat. Wenn das Team danach noch besteht und alle noch die gleiche Motivation aufweisen, möchte ich schon im Herbst (nur mit hartem Training) in die EFL joinen. In fünf Jahren ... da hoffe ich einfach, dass wir alle noch so gemeinschaftlich und friedlich zusammen sind und natürlich auch mit der Zeit immer mehr Erfolge einfahren.
dA Gaming: Wie kam es zur Zusammenarbeit mit dA Gaming und was für einen Eindruck hattest du zuerst vom Clan? Hat er sich bestätigt oder musstest du deine Meinung ändern?

Emma<3: Die Zusammenarbeit kam durch eine ehemalige Spielerin, mit der ich zuvor schon Kontakt hatte, zustande. Sie kam auf die Idee und hatte mich zu einem Gespräch mit dA Gaming eingeladen. Zuerst hatte ich den Eindruck, dass der Clan sehr gut organisiert ist und das Management etwas entfernt von den Teams lebt. Der schnelle Support hat mich überrascht. Das kannte ich vorher nicht so ^^ Dabei muss ich sagen, dass ich die Meinung bezüglich des Managements geändert habe, da sie doch nicht so weit entfernt von den Teams sind. Viele setzen sich dann auf ein hohes Ross, das ist hier jedoch nicht der Fall. Klipp und klar: Ich bin total zufrieden mit dem Clan und will auch nicht mehr gehen. Ihr müsst mich schon rausekeln.^^

dA Gaming: Female Gaming in Deutschland – ein sinkendes Schiff?! Wie sieht du das, was fehlt, was ist vorhanden – wie sind die Erfolgschancen?

Emma<3: Ich denke, dass es eine Fluktuation beim Female Gaming Counter Strike 1.6 gibt. Viele Spielerinnen schwanken auf CS: S um, was sich auch in der Suche bemerkbar gemacht hat. Allerdings will ich damit nicht sagen, dass es CS 1.6 nicht mehr gibt. Viele neue Spielerinnen starten direkt bei CS: S. Der Bestand der CS 1.6 Szene wird aber auf Dauer sinken. Aber auch die Teams zu knacken, die es momentan gibt, wird nicht einfach sein. Aber meiner Meinung nach, wird CS 1.6 niemals aussterben, egal ob im Male oder Female Bereich.

dA Gaming: Die IEM in Kiew sind gelaufen und man kann nur „WOW!“ sagen, wenn man sich den CS 1.6 Bereich betrachtet. Viel spannender hätten die Matches kaum sein können. Das Finale zwischen fnatic und mTw war an Spannung nun überhaupt nicht mehr zu überbieten. cArn konnte dabei mit einem relativ frischen Team den ersten großen Titel in dieser Zusammenstellung holen. Das ist wohl – neben starken Einzelspielern wie Xizt und auch cArn selbst zu verdanken – aber mit dem Team steht und fällt alles. Inspiriert die Spielweise von solch hochklassigen Spielern oder ist dein Team noch zu „frisch“ in dieser Zusammenstellung, um über solche Strategien und Spielweisen nachzudenken?

Emma<3: Dazu ist zu sagen, dass ich mit meinem Team schon frühzeitig strategische Spielweisen eintrainieren werde, um auch das Zusammenspiel in diesen Situationen zu stärken. Je früher die Taktiken sitzen umso einfacher ist die Umsetzung bei starken Gegnern. Das Training und die Übung in den Wars ist schon gegeben, auch wenn Schneewittchen mich manchmal gerne für den theoretischen Teil erschlagen würde (zwinkert). Zugegeben ist er auch sehr trocken, meine erste Wahl wäre die Theorie sicherlich auch nicht.

dA Gaming: Abschließend werfe ich ein paar Stichwörter bzw. Satzanfänge in den Raum, die du bitte ergänzt – so wie du es für richtig hältst.

Emma<3: Ok ^^

dA Gaming: Wenn das Internet – wie in Ägypten – „abgeschaltet“ würde ...

Emma<3: ... dann würde ich meine Mädels und die Jungs mit dem Auto einsammeln bzw. einem Bus, und dann eine große LAN veranstalten, bis das Internet wieder vorhanden ist

dA Gaming: Frauen, die „zocken“, ...

Emma<3: ... sind nicht anders als andere Frauen.

dA Gaming: Dein Idol bzw. Lieblingsspieler/Lieblingsteam im CS 1.6 Bereich ...

Emma<3: ... ist niemand, da ich denke, dass alle es „hammer geil“ (in der EPS) drauf haben.

dA Gaming: Der Clan, mit dem du alles erreichen willst, was in deiner Macht steht, ist ...

Emma<3: ... egal (aber gerne dA-Gaming), weil es viel schöner ist, wenn man sich mit seinem Team selber einen Rang erarbeitet, anstatt in ein beständiges und erfolgreiches Team zu joinen.

dA Gaming: Gut, das war es auch schon! Ich bedanke mich an dieser Stelle schon einmal bei dir und wünsche alles Gute für die Zukunft! Die letzten Worte gehören dir: Grüße, Shoutouts, Weisheiten – alles ist möglich.

Emma<3: Ja, die letzten Worte... Die gehen als Erstes an meine Mädels: "Ich bin stolz auf euch, dass ihr so tapfer seid und auch die ganzen Trainingseinheiten ertragt und wie ihr euch entwickelt habt.". Als Zweites an das Male Team: "Jungs, Danke für eure Hilfe und viel Erfolg euch in der EAS!" und natürlich an den gesamten Clan: "Die familiäre Atmosphäre hier, der schnelle Support und die super Unterstützung find ich einfach super (=".


Kommentare: 8
Seite [1]
neoRRR

06.01.2013

Ort: -
Beiträge: 322
# 1 - 31.01.2011 um 22:35 Uhr

Da ich ein sehr ehrgeiziger Mensch bin


jaa lisa das bist du wirklich!

gut geschrieben hier und da ma paar fehler aber Nox ist ja keine Maschine ^^

(=
Cyberonic

15.10.2017

Ort: -
Beiträge: 1744
# 2 - 31.01.2011 um 22:39 Uhr

Klasse Interview ihr zwei
noxilicious <3

06.03.2011

Ort: -
Beiträge: 1060
# 3 - 31.01.2011 um 23:27 Uhr

Ein paar Fehler habe ich noch entfernt - war wohl doch zu viel für meine Nerven das Interview
DarkTia*

23.04.2015

Ort: Bremen
Beiträge: 531
# 4 - 01.02.2011 um 10:47 Uhr

Einen Fehler hab ich noch gefunden, aber dennoch sehr sehr schön gemacht ihr Zwei

Zu Lisa: Ich bin stolz auf dich =) Vorallem wie du uns erträgst <3
neoRRR

06.01.2013

Ort: -
Beiträge: 322
# 5 - 01.02.2011 um 11:38 Uhr

Mädels zocken mehr „Fust for fun“

besser wäre Fist for fun! XD <3

spass bei seite xD
nickeL

12.09.2016

Ort: Memmingen
Beiträge: 3591
# 6 - 01.02.2011 um 13:29 Uhr

Starkes Interview ... aber is man ja gewohnt von dir Tobi
noxilicious <3

06.03.2011

Ort: -
Beiträge: 1060
# 7 - 01.02.2011 um 19:00 Uhr

So, noch einmal auf Fehler geguckt, aber bin atm nicht so in der besten Lage, sowas zu suchen ... Danke nochmal an SpiderM für die Hilfe bei der Fehlersuche

Danke, Matze
Babygirl

03.09.2011

Ort: Viel zu weit von euch ;)
Beiträge: 5
# 8 - 02.02.2011 um 17:15 Uhr

Emma ich bin stolz auf dich
Und werde mir auch mühe geben =)
und hoffe das es mit unseren team alles passt so
wie wir uns es vorstellen
also mäddels immer schön lernen
<3

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.